Charlotte Petersohn

Malerei und Zeichnung

Zur Person

  • geboren am 18.1.1937 in Breslau
  • 1955 Abitur an der Heimoberschule Droyßig
  • 1955-1958 Besuch der Pädagogischen Hochschule Erfurt, Berufsausbildung als Diplompädagogin im Fach Kunsterziehung
  • 1958-1998 berufliche Tätigkeit als Lehrerin
  • 1960-1966 Teilnahme am Malzirkel der Musikschule Zeitz bzw. des Zeichenzirkels der ZEMAG
  • 1975-1992 Besuch des Keramikzirkels des Kreiskulturkabinetts Zeitz, langjährige Leitung des Keramikzirkels des Kreiskulturkabinetts Zeitz
  • 1974-1980 regelmäßige Teilnahme an Fachweiterbildungen im Bezirk Halle, Spezialkurs Kunsterziehung
  • 1981-1991 Dozententätigkeit in Zusammenarbeit mit anderen Dozenten an der Burg Giebichenstein Halle, Spezialkurs Kunsterziehung
  • 1985 Pädagogische Lesung im Fach Kunsterziehung auf dem Gebiet der außerunterrichtlichen Arbeit mit Schülern im Fach "Plastisches Gestalten"
  • 1992-1998 Teilnahme an Fachweiterbildungen des Landes Sachsen-Anhalt u.a. Fachexkursionen und "Pleinairtage" des Bundes Deutscher Kunsterzieher e.V.
  • seit 1994 Dozententätigkeit an der Volkshochschule Zeitz
  • seit 1998 Dozententätigkeit an der Medizinischen Berufsakademie GmbH Zeitz 

Ausstellungen

Personalausstellungen

  • 1992 Zeitz: Kleine Galerie
  • 2002 Zeitz: Kleine Galerie
  • 2003 Naumburg: Landratsamt

Ausstellungsbeteiligungen

  • 1975 Zeitz: Museum Schloss Moritzburg
  • 1976-85 Halle, Berlin: "Lehren und Gestalten" Ausstellung des künstlerischen Volksschaffens in Halle und Dresden
  • 2002 Merseburg: Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg "III. Triennale - Kunstausstellung Sachsen-Anhalt Süd" 

Werke

Brücke in Gnolbzig 2000 Pastell 35 x 50 cm
Junge Afrikanerin 2001 Pastell 35 x 50 cm
Weimar Ilmpark 2002 Aquarell 23 x 31 cm
Junge Kenianerin 2000 Pastell 35 x 50 cm

Weitere Werke

Literatur:

  • Katalog: III. Triennale Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg. Hrsg.: Burgenlandkreis, Landkreis Merseburg-Querfurt, Landkreis Weißenfels. Druckerei Teichmann. Halle-Bruckdorf. 2002

Quellen:

  • Katalog: III. Triennale Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg. Hrsg.: Burgenlandkreis, Landkreis Merseburg-Querfurt, Landkreis Weißenfels. Druckerei Teichmann. Halle-Bruckdorf. 2002
  • Angaben des Künstlers 

Künstler alphabetisch