Karl Eisenhart

Fotografie und Grafik

Zur Person

  • geboren am 31.05.1893 in Naumburg/ Saale
  • gestorben am 17.12.1950 in Naumburg/ Saale
  • stammte aus einer traditionsreichen Fotografen-Familie
  • im ersten Weltkrieg entstanden Bleistiftzeichnungen
  • dargestellt wurden Szenen des Alltagslebens mit sozialkritischer Tendenz
  • ab 1926 eigenes Fotografengeschäft in Naumburg/ Saale 

Werke

Fräulein, wenn ich Sü wäre, gennde ich ohne mich nich Läm 1917/ 1918

weitere Werke

  • Skizzenbuch aus Les-Alleux, 1916, Zweiundzwanzig Bleistift-Zeichnungen mit mundartlichen Texten

Künstler alphabetisch