Max Kurth

Malerei

Zur Person

  • geboren am 23.02.1869 in Kayna
  • gestorben am 16.04.1962 in Eperjes/ Presov
  • Lehre als Retuscheur
  • Besuch der Kunstgewerbeschule und Studium an der Akademie der bildenden Künste in Berlin
  • zweifacher Preisträger des Adolph von Menzel-Preises
  • vorrangig Porträts, sakrale Bildwerke und Szenen aus dem ostslowakischen Bauernleben
  • langjährig wohnhaft in Eperjes
  • war nach 1945 Opfer zahlreicher Repressalien der tschechischen Behörden 

Ausstellungen

  • Berlin: Ausstellung der Königlichen Akademie der Künste 1894
  • Preßburg: Ausstellung 50 Jahre Kunstverein 1934

Werke

Dorfstudie in Kerekit Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
Studie zum Krankenbesuch der Kaiserin Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
Porträt Bego Mustafa 1900 Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

Weitere Werke

  • Kneippkur, 1894, Öl
  • Der zwölfjährige Christus im Tempel, Öl 

Künstler alphabetisch